Tofi Outdoorladen / Campinggeschäft bei Hannover

Tofi - Campingbedarf und Hängematten

Schlafsäcke

Tofi Cämpinggeschäft für Schlafsäcke in Sachsenhagen zwischen Wunstorf und Stadthagen bei Hannover. Wir führen Mumienschlafsäcke, Deckenschlafsäcke, Kinderschlafsäcke, Innenschlafsäcke und travelsheets der folgende Marken: Coleman, Vango, Cocoon und Lestra.

So findest du den den optimalen Schlafsack

Bevor du viel Geld in einen neuen Schlafsack investierst, solltest du dir darüber im Klaren sein, was du von dem Schlafsack erwartest und welche Anforderungen erfüllt werden müssen. Helfen soll hierbei unsere kleine Checkliste:

Schlafsackgröße:

Es gilt die Faustregel, wonach der Schlafsack circa Körpergröße + min. 30 cm lang sein sollte. Allerdings sollte der Schlafsack auch nicht zu groß dimensioniert sein (sehr wichtig bei Kindern), da ansonsten zu viel Volumen gewärmt werden muss.

Gewicht:

Hier kommt es stark auf den Anwendungsbereich an. Bist du viel zu Fuß, teilweise mehrere Tage unterwegs und musst du alles tragen, kommt es natürlich auf jedes Gramm an. Für Camper eignet sich beispielsweise auch ein schwereres Modell z. B. ein Deckenschlafsack. Grundsätzlich gilt, dass je leichter der Schlafsack (bei vergleichbaren Temperaturen) desto teurer wird er, da auf hochwertigere Materialien zurückgegriffen werden muss.

Schlafsackfüllung:

Es gibt zwei Arten: Daune und Kunstfasern. Die Daune ist unschlagbar in Sachen Bauschkraft und Isolation bei kleinstem Gewicht. Dafür ist sie aber teuer und anfällig gegenüber Feuchtigkeit. Hier hat die Kunstfaser ihre Stärken. Sie ist deutlich pflegeleichter.

Temperaturen:

Es gibt in der Regel vier Temperaturwerte, wobei die wichtigsten beiden dem Bereich Komfort und Komfort Limit entsprechen. Bei der Auswahl sollte man sich am Komfortwert des Schlafsacks orientieren.

Wie lagere ich meinen Schlafsack?

Am besten hängt man den Schlafsack auf. Man kann ihm auch locker in ein Regal liegen. Der Schlafsack sollte nicht die ganze Zeit im den Packsack sein. So kann der Schlafsack besser aufbauschen und ist somit wärmer. Der Schlafsack sollte natürlich an einen trockenen Ort aufbewahrt werden. Erst kurz vor Gebrauch sollte der Schlafsack und sein Packsack verstaut werden.

Ich habe doch einen warmen Schlafsack! Wofür brauche ich dann eine Isomatte?

Ein Schlafsack kann von unten nicht gut isolieren, da er unten durch das Körpergewicht platt gelegen wird. So kann sich keine Isolierschicht aufbauen. Deshalb braucht mann eine Isomatte. Desweiteren sind manche Isomatten auch schön weich um einen besseren Schlaf zu bekommen.